Dienstag, 9. Mai 2006 16:45 Uhr:

Treffpunkt Hage: TV Norden, Vffl, EWE-Wattloopers, SV Hage-Rietwurms

Werner Ihlow (Leiter TV Norden) begrüßt im Bus seine "Schäfchen". Als erstes fragt er: "Helga, hast Du die Plakate für den Bus mit?" (nein, vergessen, beim nächsten mal).

In Norden steigen weitere NTV-er, Vffl-er, EWE-Wattloopers dazu. In Marienhafe dann der "TV Marienhafe".

Der Bus komplett besetzt. Alles wartet.
Worauf?
Auf die obligatorische Rede von Werner Ihlow.

Er begrüßt alle, insbesondere die neuen Läufer, warnt vor den "Gefahren des Ossiloops" etc.

Um 19 Uhr bei hochsommerlichen Temperaturen beginnt der Ossiloop mit über 1.200 Läufern.
Alle (aus unserem Bus) kommen an.

Die Rückfahrt wird gemütlich, alle Läufer/innen sind glücklich, die 1. Etappe gut überstanden zu haben.
Leider haben wir keine Fotos, unsere Ossiloop-Fotografen Mully & Heinz hatten leider keine Zeit.

Ergebnisliste


                   Freitag, 13. Mai 2006    -  2. Etappe Holtland - Bagband  10,3 km
Abfahrt 17 Uhr Hage. Nachdem der TV Marienhafe als letztes zugestiegen ist, beginnt Werner wieder mit seiner obligatorischen (heiß erwarteten) Ansprache. Zwei Läufer hatten Geburtstag: also singen alle ein Ständchen. Stimmung schon wieder super im Bus! Wilfried Müller (TV Marienhafe, zur Zeit verletzt) ) will alle im Ziel fotografieren!

Um 19 Uhr der Startschuss. Hochsommerliche Temperaturen. Und: Unsere Profi-Fotografen Mully & Heinz am Start.

Alle sind wieder gut ins Ziel Bagband, Gut Stiekelkamp angekommen. Im Bus großer Applaus für den ältesten Läufer des TV Norden: Ode Odens. Er hat 25 Jahre bislang alle Etappen mitgelaufen!

Ergebnisliste

Hier einige Fotos!


... das sind aber die falschen Schuhe....


... so, es kann losgehen! Harald Schäfer "EWE-Wattloopers"


... "Sammelumkleidekabine"


TV Marienhafe


Hans Grensemann "EWE-Wattloopers"


... der Sieger!

Thomas Grimm "Vffl"

EWE-Wattloopers vor dem Start


Helga Schmidt und Helke Stürenburg-Kruse,  SV Hage-Rietwurms


links: Jörg Daro, mitte: Karl Habben,  EWE-Wattloopers


Harald Schäfer,  EWE-Wattloopers


Heidi Meyer,  EWE-Wattloopers


Helga Christians,  EWE-Wattloopers


Alfred Tjarks (486),  EWE-Wattloopers


Werner Müller(491)  und Günther Meyer,  EWE-Wattloopers


Daniela Förster-Riemann,  EWE-Wattloopers


Heidi Meyer,  EWE-Wattloopers


Heidi Meyer und Helga Christians,  EWE-Wattloopers


Christian Carls,  TV Norden


Werner Ihlow, TV Norden


Frauen-Power vom TV Norden


Der älteste Läufer des TV Norden: Ode Odens 
Er wurde für 100 Etappen geehrt!


Ode Odens und Christa Spinnecker, TV Norden


Helke Stürenburg-Kruse, SV Hage-Rietwurms


Helke Stürenburg-Kruse, SV Hage-Rietwurms

Gegen 21 Uhr beginnt die Rückfahrt  mit dem Bus
Wir sind nicht verdurstet!


... gut drauf im Bus auf der Rückfahrt!


v. l.: Danni Förster-Riemann, Helke Stürenburg-Kruse, Helga Christians


... und jetzt geht auch die Sonne unter


zurück zur Ossiloop-Hauptseite